Pickel, Akne und Aknenarben – woher und was tun?

Hautthemen.de Foren Pickel und Akne Pickel, Akne und Aknenarben – woher und was tun?

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Steven Vor 6 Jahre. 10 Monate.

Betrachte 3 Posts - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Author
    Artikel
  • #156

    Steven
    Keymaster

    Hallo hallo,

    ich hab ein Problem mit meiner Haut.

    Folgendes:

    Ich bin 19 Jahre alt und habe seit ein paar Monaten nun Hautprobleme. Das äußerte sich zu Beginn mit vermehrten Pickeln, auch Pickelansammlungen (äußere Wange, Kinn) und nun durch rote Pickel- bzw. Aknenarben.

    Zu mir, ich hab mich jahrelang sehr schlecht ernährt, hatte aber immer nur mal vereinzelt ein paar Pickel (Pubertät halt), mein Hautbild ist im allgemeinen nicht sehr klar, eher empfindlich und ich bin ein sehr heller Hauttyp.

    Die vereinzelten Pickel wurden noch weniger als ich die Pille genommen habe, die habe ich allerdings etwa Mitte des letzten Jahres abgesetzt.

    Zur Ernährung lässt sich sagen, wie gesagt ich hab mich schon immer eher schlecht ernährt, ich habe allerdings bis Oktober 2010 bei meiner Mutti gewohnt und die hat immer noch ein bisschen Acht gegeben was ich gegessen habe.

    Seit Oktober wohn ich nun alleine und hatte anfangs immer keine Lust was zu Essen zu holen, demzufolge habe ich sehr sehr viel Fastfood gegessen, asiatisch, Burger, Pizza, sowas. Ich habe in der Folge auch etwa 15 Kilo zugenommen.

    Das mit den Pickeln ging dann so etwa im Dezember los… Es wurde immer schlimmer. Etwa seit 2 Monaten versuche ich nun mehr oder weniger erfolgreich abzunehmen und etwas mehr auf die Ernährung zu achten, vor allem wegen der vielen kilos 🙁 Inzwischen hab ich wieder weniger Pickel (frische) aber dafür rote Flecken wo vorher die Pickel“kolonien“ waren.. Diese lassen sich auch nicht abdecken, man sieht sie durch das Make Up durch, ich vermute es sind Aknenarben.

    Meine Fragen sind:

    1. Denkt ihr, wenn ich wieder anfange die Pille zu nehmen macht das was aus?

    2. Wielange in etwa dauert es bis Aknenarben weg sind?

    3. Macht Ernährung wirklich soviel aus?

    und

    4. Was kann ich tun damit die Narben verblassen? Rotlicht, Zinksalbe? Oder hilft das nur gegen frische Pickel?

    In Hoffnung auf baldige Hilfe,

    Jule

    #314

    Steven
    Keymaster

    zu 1) pille verändert auf alle fälle die hormonlage, vielleicht kann das ausgenutzt werden um dein hautbild zu verbessernl, ich weiß es allerdings nicht 100%

    zu 2) das kommt drauf an, lässt sich nicht genau sagen, Hautarzt weiß sicher mehr

    zu 3) Ernährung ist teil einer kombination, deren ergebnis sich im körper widerspielgelt – meine ich zumindest

    zu 4) zink ist erstmal gut und vllt eine Aknecreme (aber die können sehr aggressiv sein)

    #315

    Steven
    Keymaster

    Hi ronjarasselkopf:)

    Kürzlich habe ich hier etwas gegen Akne entdeckt www acnezine de

    Habe etwas drüber geschaut und hört sich wirksam an.

    Auch die Kundenrezessionen klingen gut.

    Es sind zwei produkte. Ein mal eine Creme und einmal Tabletten.

    Durch diese zwei Komponenten wird die Haut von ihnen und von außen repariert.

    Wenn du Interesse hast dann schau mal rein. Vielleicht wäre es etwas für dich.

    LG Pati

Betrachte 3 Posts - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.

Haut und Neurodermitis Wissen