Pflege von Kinderhaut bei Neurodermitis

Hautthemen.de Foren Neurodermitis Pflege von Kinderhaut bei Neurodermitis

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Steven Vor 7 Jahre.

Betrachte 3 Posts - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Author
    Artikel
  • #64

    Steven
    Keymaster

    Hallo,

    Ich bin Mutter einer kleinen Tochter, die ich derzeit mit Aprikosenkernöl pflege. Wir haben noch keine Langzeiterfahrungen damit und würden uns freuen, wenn wir hier Erfahrungen anderer Nutzer vorallem über einen längeren Zeitraum finden.

    Wir nehmen zur Zeit das Öl und das Duschgel von Logiderm.

    Bei uns hilft es wunderbar. Vorallem das Duschgel möchte ich nicht mehr missen. Welche Hautpflege für Kinder gibt es, die man sogar essen könnte?

    #252

    Steven
    Keymaster

    Hi Mella,

    Ich kämpfe auch seit Jahre mit Neurodermitis und habe durch eine Probe Sacha Inch Öl von Nature-Pool sehr gute Erfahrungen gemacht, ich benutze auch auf der Kopfhaut bzw, auch innerlich. Es hat offensichtlich noch viele andere gute Effekte die Sie dort beschreiben, na ja wer die halt braucht. Aber immer wieder hilft uns die Natur doch wieder.

    Liebe Grüße

    Ulli

    #253

    Steven
    Keymaster

    Hallo,

    ein guter Freund von mir hatte bis vor kurzem auch Neurodermitis.

    Er ist von Arzt zu Arzt, von Heilpraktiker zu Heilpraktikern gelaufen.

    Er hat Salben und Pillen und was weiss ich noch alles probiert.

    Nichts hat ihm geholfen.

    Ich denke, Medikamente helfen, wenn überhaupt, auch nur kurzzeitig. Oft treten Nebenwirkungen auf und die Lage verschlechtert sich.

    Die Ärzte konnten bei ihm nichts feststellen. Das liegt wohl daran, dass die Schulmedizin mit seinen Diagnosemethoden an Grenzen stößt.

    Bis er dann eine Naturärztin für Alternativmedizin gefunden hat, die ihm helfen konnte.

    Die hat dann die Ursache für seine Hautprobleme ermittelt und einen Behandlungsplan aufgestellt.

    Er musste nicht einmal zu ihr in die Praxis. Wäre auch gar nicht gegangen, er wohnt in Deutschland, die Naturärztin in der Schweiz.

    Wenn Du mehr wissen möchtest, findest Du hier Hilfe:

    praevenzin.de

    Vielleicht hilft es Dir auch weiter. Würde mich sehr freuen.

    Gute Besserung!

    Alles Gute

    Peter

Betrachte 3 Posts - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.

Haut und Neurodermitis Wissen