Bitte um Hilfe… Habe komische Beulen an den Fingern.

Hautthemen.de Foren Haut Forum Bitte um Hilfe… Habe komische Beulen an den Fingern.

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 4 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Steven Vor 10 Jahre.

Betrachte 4 Posts - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Author
    Artikel
  • #34

    Steven
    Keymaster

    Hallo,

    Bitte um rat.

    Habe schon seit 1 1/2 jahren komische knubbeln an den Finger ich weiß nciht was das ist . . habe gedacht das es von selber weggeht.Ist es aber nicht.

    Hatte es erst nur am mittelfinger jez ist es fast an jeden finger so. 🙁

    Ganz langsam kommen immer mehr davon.

    Die sind hart diese dinger und man kann daran schneiden (habe schon

    versucht die teile abzuschneiden , kommen aber wieder).

    wenn man drauf drückt du es weh.

    Bitte helft mir . . ich weiß nicht was ich tuhen soll !

    hier bilder davon:

    http://i53.tinypic.com/23vgdiv.jpg

    http://i53.tinypic.com/2w7jmty.jpg

    Freue mich ueber jeden hilfe

    mfg Eugen

    #233

    Steven
    Keymaster

    Hallo Eugen. Ich habe keine Ahnung! Geh damit mal lieber zum Hautarzt. Es könnte sich um Warzen handeln. Das ist aber nur die Meinung eines Nicht-Mediziners! 🙂

    #234

    Steven
    Keymaster

    Also wegschneiden würde ich es auf keinen Fall. Geh zum Hautarzt und finde erstmal raus was das ist. Sieht für mich nach Warze oder Pilz aus aber ich denke ein Arzt vor Ort kann das besser beurteilen.

    Grüße

    DD

    #235

    Steven
    Keymaster

    Hallo Eugen,

    ein guter Freund von mir hatte bis vor kurzem auch Hautprobleme.

    Er ist von Arzt zu Arzt, von Heilpraktiker zu Heilpraktikern gelaufen.

    Er hat Salben und Pillen und was weiss ich noch alles probiert.

    Nichts hat ihm geholfen.

    Ich denke, Medikamente helfen, wenn überhaupt, auch nur kurzzeitig. Oft treten Nebenwirkungen auf und die Lage verschlechtert sich.

    Die Ärzte konnten bei ihm nichts feststellen. Das liegt wohl daran, dass die Schulmedizin mit seinen Diagnosemethoden an Grenzen stößt.

    Bis er dann eine Naturärztin für Alternativmedizin gefunden hat, die ihm helfen konnte.

    Die hat dann die Ursache für seine Hautprobleme ermittelt und einen Behandlungsplan aufgestellt.

    Er musste nicht einmal zu ihr in die Praxis. Wäre auch gar nicht gegangen, er wohnt in Deutschland, die Naturärztin in der Schweiz.

    Wenn Du mehr wissen möchtest, findest Du hier Hilfe:

    praevenzin.de

    Vielleicht hilft es Dir auch weiter. Würde mich sehr freuen.

    Gute Besserung!

    Alles Gute

    Peter

Betrachte 4 Posts - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.

Haut und Neurodermitis Wissen