Steven

Forum-Antworten erstellt

Betrachte 15 Posts - 1 bis 15 (von insgesamt 113)
  • Author
    Artikel

  • Steven
    Keymaster

    Die Handtücher, Waschlappen und Co. sollten im Anschluss auch immer mit mindestens 60 Grad gewaschen werden. Ansonsten tötest du eventuelle Keime nicht ab.

    Ich wünsche dir gute Besserung für dein Problem!

    Antwort auf: Was hilft bei starkem Juckreiz? #331

    Steven
    Keymaster

    Hallo Pfannekuchen!

    Wenn es Deine Haut zuläßt, versuche es doch mal mit einem Meersalzbad!

    Gibt es in der Apotheke.

    Praktischer Nebeneffekt: reinigt und entgiftet!

    Die Haut ist unser größtes Organ, und ein wichtiger Pfad der Ausscheidung

    MFG

    Antwort auf: Immer wieder Pickel #335

    Steven
    Keymaster

    Hallo, Johannes!

    Ja, ich glaube, das kommt mir recht bekannt vor. Nun bin ich deutlich älter als Du, aber gerade auch das Problem beim Rasieren kenne ich zu genüge. Nun habe ich mich viele Jahre damit abgefunden: hatte halt einen Job, wo man sich nicht jeden Tag rasieren mußte. Was half, ( wenn es mal drauf an kam) war ein sehr heißes Bad, und dann noch in der Wanne rasieren… Ist natürlich eine echt eigenwillige Lösung, und auch nicht sehr einfach….

    Aber, die echte Lösung, und da kann ich mich meinem Vorredner nur anschliessen : Ernährung!

    Eine komplett weizenfreie Ernährung hat bei mir geholfen!!!!

    Endlich, nach so vielen Jahren und etlichen Versuchen

    Antwort auf: Immer wieder Pickel #334

    Steven
    Keymaster

    Hallo

    Versuchs unbedingt mal mit Teebaumöl, kann echt Wunder bewirken 🙂

    MfG

    Antwort auf: Immer wieder Pickel #333

    Steven
    Keymaster

    Ist vielleicht eine blöde Antwort, aber ist ein Vollbart nicht eine Lösung deines Problems. Ich hatte früher immer deutlich weniger Pickel wenn ich meinen Bart etwas länger wachsen hab lassen.

    Ich schätze mal, dass ein Vollbart keine Lösung ist, aber vielleicht solltest du mal daran denken deine Ernährung etwas um zu stellen? Hast du es mal probiert? Ich bin der Meinung dass Pickel hauptsächlich von Innen entstehen, klar werden Pickel durch schlechte Hygiene auch begünstigt, aber die Ursache liegt wohl doch im Inneren des Körpers.

    Ich kann dir leider auch nicht sagen was genau du beachten solltest, aber bei mir hat es etwas gebracht mich einfach etwas ausgewogener zu ernähren und Regelmäßig sport zu machen bzw. zu schwitzen. Beim Essen versuch seither einfach bisschen besser abzuwechseln und eine gesunde Balance zu finden. Ich esse auch mal Fettig und Burger, aber im großen und ganzen sollte das natürlich nicht Regelmäßig sein.


    Steven
    Keymaster

    Also ich habe auch seit Jahren mit unreiner Haut zu kämpfen. Ich bin dann zum Hautarzt, der hat mir Zeniac und Exfoliac Creme empfohlen, hat einer von Euch Erfahrungen mit diesen Präparaten gemacht‘?

    Man kann sich wohl auch bei der Firma selber beraten lassen und die schicken einem dann kostenlose Proben.

    Antwort auf: Haut der Hände pellt sich großflächig #328

    Steven
    Keymaster

    Da hilft nichts anderes als zum Hausarzt zu gehen und sich eine creme verschreiben zu lassen. der wird dir dann bestimmt solche melkfett creme oder eine slelbst angefertigte creme verschrreiben,die du dann in der apotheke abholen kannst. das der beste weg denke ich

    Antwort auf: Was hilft bei starkem Juckreiz? #330

    Steven
    Keymaster

    Hallo amelies,

    danke für Deine ausführliche Antwort. Das hört sich ja super an. Freut mich, dass es anscheinend eine Creme gibt, die Dir geholfen hat. Die Beschreibungen der Produkte auf der Homepage hören sich aber auch sehr vielversprechend an.

    Ich habe mir gestern auch gleich unterschiedliche Proben bestellt und kann es kaum erwarten, dass diese in meinem Briefkasten landen:-)

    Eine Probe der Calendulis Plus Creme ist auch dabei. Ich habe bewusst erst einmal nur eine Probe der Creme bestellt, da ich sie gerne aufgrund meiner empfindlichen Haut testen möchte.

    Ich werde auf jeden Fall noch einmal berichten, inwiefern mir die Creme bei meinem Problem geholfen hat oder auch nicht. So oder so lasse ich es Dich wissen.

    Beste Grüße Pfannekuchen

    Antwort auf: Was hilft bei starkem Juckreiz? #329

    Steven
    Keymaster

    Hei Pfannekuchen,

    ich habe die gleiche Erfahrung wie du gemacht, habe so viel ausprobiert was auf dem markt ist und habe mir bei jedem neuen produkt das beste erhofft. leider wurde ich genauso oft enttäuscht wie du. vor ca einem halben jahr habe ich aber selber in foren über eine creme gelesen die calendulis plus heißt und von der serie grahams skincare kommt. Als ich sie bestellt habe, hat es keine drei tage gedauert bis der juckreiz weg war, mein hautbild hat sich nach einer weile auch normalisiert. diese creme kaufe ich seitdem immer und bin mehr als zufrieden damit, da sie auch auf natürlcher basis hergestellt ist. wenn du aber was anderes findest, was auch hilft kannst du es ja mal hier reinschreiben 🙂

    lg


    Steven
    Keymaster

    oh und ja, meine hautärztin hat mir auch empfohlen mir vom frauenarzt eine „hautfreundliche“ pille verschreiben zu lassen, da es eben oft ein hormonproblem ist.


    Steven
    Keymaster

    ich habe auch mal vitamin a tabletten genommen. sie sind wirklich nicht so ohne. sie können auf die leber gehen und man muss während der einnahme verhüten da die gefahr einer fehlgeburt besteht, was ja schon einiges sagt. während der einahme, wird die haut extrem trocken und schält sich. es ist wahrlich nicht angenehm und die behandlung dauert mindestens drei aber meist 6 monate. aber ich muss sagen es hat wirklich geholfen und es war das einzige, dass mir geholfen hat. ich habe alle möglichen cremes und gels ausprobiert aber die behandlung von außen hat einfach nicht gegriffen. nach der therapie mit vitamin a tabletten hatte ich 4 jahre absolut keine probleme mit akne mehr. ich muss allerdings sagen, dass es im moment wieder kommt, aber nicht mehr zu vergleichen mit dem zustand in dem mein gesicht vor der therapie war.

    Antwort auf: Trockene Hautstellen :((( #327

    Steven
    Keymaster

    Probier mal Aloe Vera Gel (Bsp: ww.aloe-vida.de)

    Ich hatte auch schon oft so Probleme, da ich eine sehr empfindliche Haut habe. Probier mal danach organisches, hochkonzentriertes Aloe Vera Gel auf die Stellen aufzutragen (Ich benutze immer von Aloe Vida; aloe-vida.de und bin superzufrieden). Das ist dann natürlich, ohne Zusatzstoffe und beruhigt die Haut / heilt sofort.

    Grüße, Sandra

    Antwort auf: SONNE – schutz nötig? #325

    Steven
    Keymaster

    Auf jeden fall Sonnenschutz auftragen! Bin selber auch ein dunkler Typ, aber darauf kommt es nicht an. Die Haut kriegt trotzdem die Sonnenbestrahlung ab und so arbeitest du jahrelang auf einen Hautkrebs hinaus… Ich kenne z.B. Brasilianer, die sich jedesmal eincremen, wenn sie nur in der Sonne sind. Ok, die sind es natürlich gewohnt, starker Besonnung ausgesetzt zu sein und von daher wissen sie, wie wichtig das ist, sich zu schützen…

    LSF 2-4 nutzt nicht wirklich was. Nimm zumindest 6-8. Achso, kommt auch darauf an, wie lange du direkt in der Sonne bist oder musst dich eventuell nachcremen (ich glaub, das mag keiner). Es war doch so, dass der Sonnenschutz pro Ziffer 5 Minuten anhält, wenn du eine 6 nimmst, wirst eine halbe Stunde lang geschützt. Wenn du im Urlaub bist und vor allem da, wo die Sonnenstrahlung wesentlich stärker ist als in Deutschland, müsstest du über LSF 15 gehen.

    Ich hab dieses Jahr im Norden 6-8 benutzt, keinen Sonnenbrandt bekommen und dabei schön gleichmässig braun geworden. Probier es vielleicht auch 🙂


    Steven
    Keymaster

    Hey Rick 🙂

    Ich kenn das Problem. Oder besser gesagt, kenne ich es von meinem Freund. Am Schlimmsten wird es am Ellenbogen… Bei dir auch? Mach deir keine Sorgen, ist nicht schlimm, das ist nur trockene Haut. Bisschen umständlich ist es schon, aber wie wäre es mit nach dem Duschen die Stellen einzucremen, die betroffen sind? Mein Freund nimmt da eine Creme, die nicht fettet, duftet nicht und schnell einzieht. Und schon hast du ein Problem weniger 🙂 Probiers auch! Man gewöhnt sich auch dran 🙂

    Hoffe, es kann dir vielleicht helfen. Oder warst du bereits / wolltest du zu einem Hautarzt deswegen?

    Antwort auf: Pickel, Akne und Aknenarben – woher und was tun? #315

    Steven
    Keymaster

    Hi ronjarasselkopf:)

    Kürzlich habe ich hier etwas gegen Akne entdeckt www acnezine de

    Habe etwas drüber geschaut und hört sich wirksam an.

    Auch die Kundenrezessionen klingen gut.

    Es sind zwei produkte. Ein mal eine Creme und einmal Tabletten.

    Durch diese zwei Komponenten wird die Haut von ihnen und von außen repariert.

    Wenn du Interesse hast dann schau mal rein. Vielleicht wäre es etwas für dich.

    LG Pati

Betrachte 15 Posts - 1 bis 15 (von insgesamt 113)

Haut und Neurodermitis Wissen